THE LINE: Die Revolution des städtischen Lebens (2023)

THE LINE: Die Revolution des städtischen Lebens (1)
THE LINE: Die Revolution des städtischen Lebens (2)

NEUE WUNDER FÜR DIE WELT

Wir freuen uns auf Sie.

DIE ZUKUNFT
DES URBANEN LEBENS

THE LINE ist eine zivilisatorische Revolution, die den Menschen in den Mittelpunkt stellt und ein noch nie dagewesenes urbanes Wohnerlebnis bietet, während die umliegende Natur erhalten bleibt. Sie setzt neue Maßstäbe in der Stadtentwicklung und zeigt, wie die Städte der Zukunft aussehen sollten.

THE LINE: Die Revolution des städtischen Lebens (3)

Keine Straßen, Autos oder Emissionen, sie wird mit 100% erneuerbarer Energie betrieben und 95% des Landes werden als Naturland bewahrt. Die Gesundheit und das Wohlergehen der Menschen haben Vorrang vor dem Transport und der Infrastruktur, anders als bei herkömmlichen Städten. Nur 200 Meter breit, aber 170 Kilometer lang und 500 Meter über dem Meeresspiegel.

THE LINEsoll auf einer Fläche von nur 34 Quadratkilometern gebaut werden und 9 Millionen Menschen beherbergen. Dies bedeutet einen geringeren Platzbedarf für die Infrastruktur und eine noch nie dagewesene Effizienz der städtischen Funktionen. Das ideale Klima wird das ganze Jahr über dafür sorgen, dass die Bewohner die umliegende Natur genießen können. Die Bewohner haben außerdem Zugang zu allen Einrichtungen innerhalb von fünf Minuten zu Fuß, zusätzlich zum Hochgeschwindigkeitszug - mit einer direkten Verbindung innerhalb von 20 Minuten.

THE LINE: Die Revolution des städtischen Lebens (4)

EINE REVOLUTION DER ZIVILISATION

  • THE LINE: Die Revolution des städtischen Lebens (5)

    BEISPIELLOSER ZUGANG ZUR NATUR

    Unser fortschrittliches Design bietet einen unmittelbaren und uneingeschränkten Zugang zur Natur innerhalb eines zweiminütigen Spaziergangs durch verschiedene Freiflächen, die auf mehreren Ebenen schweben. Gleichberechtigter Zugang zu unberührten Ausblicken auf die umgebende Naturlandschaft, die Berge und den Himmel - für alle - und Vermeidung von Zersiedelung dank reduziertem Infrastrukturbedarf.

  • THE LINE: Die Revolution des städtischen Lebens (6)

    SAUBERE LUFT FÜR ALLE

    Die Stadt wird durch die Beseitigung von CO2-intensiver Infrastruktur wie Autos und Straßen CO2-frei sein. Sie wird zu 100 % mit erneuerbaren Energien betrieben, einschließlich des Industriebetriebs. Die Integration von Natur und Freiflächen in der gesamten Stadt wird eine wichtige Rolle bei der Reinigung der Luftqualität spielen.

  • THE LINE: Die Revolution des städtischen Lebens (7)

    MEHR ZEIT MIT IHREN LIEBSTEN ZU VERBRINGEN

    Alles wird innerhalb von fünf Minuten zu Fuß erreichbar sein und ein effizientes öffentliches Verkehrsnetz wird eine Verbindung von einem Punkt zum anderen in nur 20 Minuten ermöglichen. Automatisierte Dienstleistungen werden durch künstliche Intelligenz unterstützt. Annehmlichkeiten in unmittelbarer Nähe bedeuten, dass die Bewohner Familie und Freunde häufig und spontan treffen.

  • THE LINE: Die Revolution des städtischen Lebens (8)

    EIN GANZJÄHRIG IDEALES KLIMA

    Um die Gründung von mikroklimatischen Bereichen zu gewährleisten, wurde die Umgebung sorgfältig entworfen, um ein optimales Gleichgewicht von Sonnenlicht, Schatten und natürlicher Belüftung zu ermöglichen. Außerdem werden die grünen Freiflächen in der ganzen Stadt den Komfort für die Menschen, die hier leben, arbeiten und zu Besuch sind, zusätzlich verbessern.

"THE LINE wird sich den Herausforderungen stellen, vor denen die Menschheit heute im urbanen Leben steht, und ein Licht auf alternative Lebensweisen werfen. Wir können die Lebens- und Umweltkrisen, mit denen die Städte unserer Welt konfrontiert sind, nicht ignorieren, und NEOM ist führend bei der Bereitstellung neuer und kreativer Lösungen. NEOM leitet ein Team der klügsten Köpfe in Architektur, Ingenieurwesen und Bauwesen, um die Idee, nach oben zu bauen, zu verwirklichen."

Seine Königliche Hoheit

Mohammed bin Salman, Kronprinz und Vorsitzender des Verwaltungsrats der NEOM Company

PRESSEMELDUNG LESEN

THE LINE: Die Revolution des städtischen Lebens (9)
THE LINE: Die Revolution des städtischen Lebens (10)
  • LEBENSQUALITÄT VON WELTKLASSE

    Wo die Besten und Klügsten leben. Ein Ort beispielloser sozialer und wirtschaftlicher Experimente - ohne Umweltverschmutzung und Verkehrsunfälle - verbunden mit einer vorbeugenden Gesundheitsversorgung von Weltklasse, so dass die Menschen länger leben werden.

    THE LINE: Die Revolution des städtischen Lebens (11)
  • EIN ORT FÜR GESCHÄFTSPROTOTYPEN

    Um den Menschen herum gebaut, nicht um Technologie. Eine kognitive Stadt, die voraussagt und auf unsere Bedürfnisse reagiert, nicht umgekehrt. Schwereloses Leben bedeutet, dass eine dichtere Grundfläche eine reichere menschliche Erfahrung und neue Geschäftsmöglichkeiten schafft. Bis 2030 werden rund 380.000 Arbeitsplätze geschaffen.

    THE LINE: Die Revolution des städtischen Lebens (12)
  • ÖKOLOGISCHE LÖSUNG FÜR DIE URBANISTIK

    Unsere autofreie Umgebung ist Teil eines 100% nachhaltigen Verkehrssystems - ohne Umweltverschmutzung und ohne Wartezeiten. Weniger Pendeln bedeutet mehr Zeit für Erholung. Da keine Ausgaben wie Autoversicherung, Kraftstoff und Parkgebühren anfallen, haben die Bürger ein höheres verfügbares Einkommen.

    THE LINE: Die Revolution des städtischen Lebens (13)
  • EINE GEMEINSCHAFT ERFINDET DIE ZUKUNFT

    Modernste technische Planungslogistik und modulare Bauweise werden eine effiziente Bereitstellung von THE LINE ermöglichen. Und die Gemeinschaft wird in der Nähe und in Einklang mit der Natur leben, die zu 95% von der Urbanisierung unberührt bleiben wird. Unsere vertikale Gartenstadt bedeutet, dass Sie immer nur zwei Minuten von der Natur entfernt sind.

    THE LINE: Die Revolution des städtischen Lebens (14)
THE LINE: Die Revolution des städtischen Lebens (15)

DAS IST THE LINE

ENTWORFEN, UM NEUE WUNDER ZU LIEFERN

THE LINE: Die Revolution des städtischen Lebens (16)

VERBESSERTE LEBENSQUALITÄT FÜR MENSCHEN

VERTIKALE URBANISTIK

THE LINE: Die Revolution des städtischen Lebens (17)

VERSPIEGELTES DESIGN, DAS SICH IN DIE NATUR EINFÜGT

EIN MODELL FÜR DEN NATURSCHUTZ

THE LINE: Die Revolution des städtischen Lebens (18)

IDEALES GANZJÄHRIGES KLIMA

GERINGERER PLATZBEDARF FÜR INFRASTRUKTUR

THE LINE: Die Revolution des städtischen Lebens (19)

ALLES, WAS SIE BRAUCHEN, INNERHALB VON 5 MINUTEN

ALTERNATIVE WEISE FÜR DIE MENSCHHEIT ZU LEBEN

THE LINE: Die Revolution des städtischen Lebens (20)

FORTSCHRITTLICHE BAUWEISE & FERTIGUNG

UNÜBERTROFFENE GESCHÄFTSMÖGLICHKEITEN

THE LINE: Die Revolution des städtischen Lebens (21)

EINE 20-MINÜTIGE REISE VON EINEM PUNKT ZUM ANDEREN

LINEARE HOCHGESCHWINDIGKEITS-MOBILITÄT

THE LINE: Die Revolution des städtischen Lebens (22)

LÖSUNGEN FÜR UMWELTKRISEN

95% VON LAND UND MEER UNTER NATURSCHUTZ

THE LINE: Die Revolution des städtischen Lebens (23)
  • THE LINE: Die Revolution des städtischen Lebens (24)
  • THE LINE: Die Revolution des städtischen Lebens (25)
  • THE LINE: Die Revolution des städtischen Lebens (26)
  • THE LINE: Die Revolution des städtischen Lebens (27)
  • THE LINE: Die Revolution des städtischen Lebens (28)

    Der Welt mehr Wert geben durch

    Work-Life-Balance

  • THE LINE: Die Revolution des städtischen Lebens (29)

    Der Welt mehr Wert geben durch

    Erbschaftslose Urbanistik

  • THE LINE: Die Revolution des städtischen Lebens (30)

    Der Welt mehr Wert geben durch

    Verbesserte Lebensqualität

  • THE LINE: Die Revolution des städtischen Lebens (31)

    Der Welt mehr Wert geben durch

    Freizeit und Sport

  • THE LINE: Die Revolution des städtischen Lebens (32)

    Der Welt mehr Wert geben durch

    Vertikales Wohnen

  • THE LINE: Die Revolution des städtischen Lebens (33)

    Der Welt mehr Wert geben durch

    Next-Gen Architektur

  • THE LINE: Die Revolution des städtischen Lebens (34)

    Der Welt mehr Wert geben durch

    Fußläufige Gemeinden

  • THE LINE: Die Revolution des städtischen Lebens (35)

    Der Welt mehr Wert geben durch

    Ökologische Lösungen

  • THE LINE: Die Revolution des städtischen Lebens (36)

    Wie würde Manhattan mit der vertikalen Urbanistik aussehen,
    die für THE LINE gewählt wurde?

  • THE LINE: Die Revolution des städtischen Lebens (37)

    Wie würde Riad mit der vertikalen Urbanistik aussehen,
    die für THE LINE gewählt wurde?

  • THE LINE: Die Revolution des städtischen Lebens (38)

    Wie würde Kensington mit der vertikalen Urbanistik aussehen,
    die für THE LINE gewählt wurde?

THE LINE: Die Revolution des städtischen Lebens (39)

Unsere Mitarbeiter

Die weltweit führenden Experten von THE LINE schaffen eine zivilisatorische Revolution, wobei sie das Konzept der Stadtentwicklung und der Stadt der Zukunft neu definieren.

  • THE LINE: Die Revolution des städtischen Lebens (40)

    Antoni Vives

    Verantwortlicher für Stadtplanung

    Seit 2018 arbeitet Antoni Vives am Schnittpunkt von Strategie, Planung und Design, wo er die Stadtplanung von NEOM leitete. Früher stellvertretender Bürgermeister von Barcelona, ist er Autor und Dozent und arbeitete als globaler Berater für die intelligente Veränderung von Städten weltweit.

  • THE LINE: Die Revolution des städtischen Lebens (41)

    Giles Pendleton

    Exekutiv-Direktor

    Als Experte für Projektentwicklung und -management hat Giles Pendleton erstklassige, nachhaltige Lösungen entwickelt. Als Architekturliebhaber leitet er die multidisziplinären Entwicklungsbemühungen von NEOM, damit sich THE LINE zu einem weltweiten Best-Practice-Beispiel für Städte entwickelt.

  • THE LINE: Die Revolution des städtischen Lebens (42)

    Jonathan Oakes

    Personalchef

    Jonathan Oake, früher Direktor für Verträge und Beschaffung für Kapitalprojekte bei der Qatar Foundation Education City, erfahren in der Vertragsführung bei Großprojekten. Er leitet Unternehmensfunktionen und -abläufe bei THE LINE - inklusive Risiken, Audits, Zeitplanung und Berichterstattung.

  • THE LINE: Die Revolution des städtischen Lebens (43)

    Gregory Kimpton

    Direktor für Entwicklung

    Gregory Kimpton ist ein Immobilienstratege und Entwicklungsspezialist mit Leidenschaft für Innovation. Als Mitgestalter der Zukunftsziele von THE LINE beachtet er kulturelle Aspekte, Nachhaltigkeit und progressive kognitive Stadtentwicklung, um eine erfolgreiche Stadt der Zukunft zu sichern.

  • THE LINE: Die Revolution des städtischen Lebens (44)

    Esam El-Makkawy

    Regionaler Finanzdirektor

    Mit über 20 Jahren Erfahrung der Kapitalmärkte und Unternehmensfinanzierung hat Esam El-Makkawy an Multi-Milliarden-Dollar-Projekten weltweit gearbeitet. Jetzt leitet er das Strategie- und Investitionsteam, das die Finanzplanung und -abläufe sowie die Investitionsanalyse für THE LINE überwacht.

  • THE LINE: Die Revolution des städtischen Lebens (45)

    Steven Lewis

    Kaufmännischer Direktor

    Steven Lewis hat 30 Jahre Erfahrung in globalen Infrastruktur- und Bauprojekten in England, dem Nahen Osten und Asien. Als ehemaliger Inhaber eines Beratungsunternehmens ist er staatlich geprüfter Vermessungsingenieur - und leitet nun das Vertrags- und Handelsmanagement bei THE LINE.

  • THE LINE: Die Revolution des städtischen Lebens (46)

    Ben Burgess

    Direktor für Entwicklung

    Mit über 25 Jahren Erfahrung hat Ben Burgess zahlreiche Immobilienprojekte in Australien, den VAE und Saudi-Arabien realisiert. Sein strategischer Überblick und umfassendes Verständnis der geschäftlichen und politischen Kultur werden dazu beitragen, erstklassige Lösungen für THE LINE zu entwickeln.

  • THE LINE: Die Revolution des städtischen Lebens (47)

    Raoule Barnard

    Direktor für Designstrategie und Programm

    Raoule Barnard hat über 20 Jahre Erfahrung in der Leitung von Entwicklungsmöglichkeiten und strategischen Partnerschaften und verfolgt aufkommende Trends in der gewerblichen Immobilien- und Bauindustrie. Er leitet die Design- und Koordinationsstrategie für THE LINE.

Bleiben Sie informiert über THE LINE

Top Articles
Latest Posts
Article information

Author: Mr. See Jast

Last Updated: 02/17/2023

Views: 5631

Rating: 4.4 / 5 (55 voted)

Reviews: 86% of readers found this page helpful

Author information

Name: Mr. See Jast

Birthday: 1999-07-30

Address: 8409 Megan Mountain, New Mathew, MT 44997-8193

Phone: +5023589614038

Job: Chief Executive

Hobby: Leather crafting, Flag Football, Candle making, Flying, Poi, Gunsmithing, Swimming

Introduction: My name is Mr. See Jast, I am a open, jolly, gorgeous, courageous, inexpensive, friendly, homely person who loves writing and wants to share my knowledge and understanding with you.